Laminar-Flow-Einheiten

Viele Bereiche in der Industrie sowie in Forschung und Entwicklung - z. B. Halbleiterfertigung, Nanotechnologie, Mikrosystemtechnik usw. - stellen höchste Ansprüche an hochreine Räume und Arbeitsbereiche. Durch arias Laminar-Flow-Einheiten werden "Reine  Arbeitsbereiche" geschaffen, die sich durch hohe Luftqualität von der allgemeinen Umgebung abgrenzen.

Die Funktionsweise ist bei allen LF-Geräten identisch. Raumluft wird durch hochleistungsfähige Filterelemente gedrückt und gereinigt. Anschließend spülen turbulenzarme Verdrängungsströmungen den Arbeitsbereich von Partikeln frei.
Im Prozess entstehende oder vom Produkt abgegebene Partikel werden durch die abgesaugte Luftströmung fortgetragen und aus dem Arbeitsraum herausgespült.

Um 100%ige Funktionalität zu gewährleisten, wird die Luftgeschwindigkeit permanent überwacht und die Gebläseleistung stufenlos mit manueller oder automatischer Nachregulierung im Soll-Bereich gehalten. Für dauerhafte Betriebssicherheit, auf Kundenwunsch, führen wir regelmäßige Wartungen durch.

Laminar-Flow Work Station
Laminar-Flow Work Station
Close Navigation